Kinderbett mit Rutsche

Spaß und Schlaf im Kinderbett mit Rutsche

Eine ideale Lösung bietet dieses Spielbett für bewegungsbegeisterte Kinder, die nachts wohlig im Hochbett zur Ruhe kommen und tagsüber ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Ein Kinderbett mit Rutsche ist ein ideales Kombi-Möbelstück, das sowohl Freude bereitet als auch platzsparende Eigenschaften mitbringen kann.

Kinderbett mit Rutsche: spannende Schlaf- und Spielmöglichkeit für Kinder

Sie stellen das ultimative Wunschbett eines jedes Kindes dar: Gemeint ist das Kinderbett mit Rutsche, das heute wohl in keinem Kinderzimmer mehr fehlen sollte. Die Frage nach dem Zauber dieser Betten lässt sich schnell beantworten: Es ist die einzigartige Kombination aus Spannung, Spiel und Schlafmöglichkeit, welche die Hochbetten den Kindern bieten. In den vergangenen Jahren sind eine wahre Fülle an Modellen auf dem Markt erschienen. Interessierte Eltern können sich hier, aus ganz unterschiedlichen Varianten, das für den Nachwuchs am besten geeignete Kinderhochbett aussuchen. So lassen sich die Modelle zuerst in Hochbetten für Mädchen und Hochbetten für Jungen unterscheiden.

Dazu gesellt sich eine riesige Auswahl an Formen und Farben, welche praktisch jedem Bett ein individuelles Aussehen verleihen. Zu einem Kinderbett mit Rutsche gibt es zudem viele Extras. Das können zauberhafte Vorhänge sein. Mittags machen sie aus der Schlafstätte ein Kinderbett Haus, am Abend eine kuschelige Burg zur Entspannung und zum Träumen. Ebenfalls gern gesehen ist bei den Kids eine sichere Leiter aus Holz zum Erklimmen des Hochbettes sowie viele andere einzigartige Details.

Platzsparende Modelle vom Kinderbett mit Rutsche

Das Kinderbett mit Rutsche stellt damit nicht nur ein zeitgemäßes Bett zum Schlafen und zum Spielen dar. Denn weiterhin gibt es ganz praktische Gründe, wenn sich Eltern heute für ein Hochbett für das Kind entscheiden. Der knapp bemessene Platz, der leider in vielen Kinderzimmern herrscht, zwingt viele Familien dazu, sich kreative Gedanken beim Einrichten zu machen. Selbstverständlich soll es dem Nachwuchs dabei an nichts fehlen. Mit einem Kinderbett mit Rutsche lassen sich gleich mehrere Funktionen erfüllen. So kann bei vielen Modellen zum Beispiel unterhalb des Bettes ein Spielbereich integriert werden.

Sobald das Kind in die Schule kommt, wird aus dem Spielbereich ein schulischer Bereich zum Erledigen der Hausaufgaben. Ebenfalls wichtig ist im Kinderzimmer ausreichend Platz zum Toben. Gerade bei ungünstigem Wetter oder wenn die Freunde aus Kindergarten oder Schule zu Besuch erscheinen, bietet das Kinderbett mit Rutsche eine Vielzahl an attraktiven Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Die Rasselbande ist so für mehrere Stunden in ihren Bann gezogen.

Schöne Modelle als Kinderhochbett mit und ohne Haus

Wie bereits kurz erwähnt, ist der Variantenreichtum an Kinderbetten heute ausgesprochen groß. Daher lässt sich das neue Hochbett für das Kind exakt auf die Wünsche des Nachwuchses abstimmen. Auch die räumlichen Gegebenheiten des Kinderzimmers müssen berücksichtigt werden. Es ist beispielsweise nicht immer möglich, ein Kinderbett mit Häuschen zu wählen, wenn die Raumhöhe diese Variante vielleicht nicht zulässt. Da ist es gut zu wissen, dass es bei den hohen Kinderbetten ebenfalls wunderschöne Modelle ohne Haus gibt. Viele Betten sind zum Beispiel unterhalb der Liegefläche mit einem dekorativen Vorhang versehen, hinter dem mit den Freunden Verstecken gespielt werden kann. Kleine Gucklöcher im Stoff erlauben dabei immer wieder einen Blick nach draußen.

Ebenfalls möglich ist es, dass zusätzlich oder anstelle eines Hausdesigns am Bett eine originelle Leiter angebracht ist. Diese sorgt ebenfalls für jede Menge Spaß und Spielfreude. Einmal oben angekommen, kann das Kinderzimmer observiert oder die Eingangstür zum Kinderzimmer spielerisch bewacht werden. Bei den Modellen mit Haus ist der Variantenreichtum dagegen beinahe grenzenlos. Die kleinen Häuser können in der Art eines Spitzhauses oder eines Baumhauses gestaltet sein. Manche weisen die Form eines Zeltes auf oder kommen als praktisches Runddach mit Fenster und Eingangstür daher.

Behütet und sicher schlafen im Kinderbett mit Rutsche

Bei dieser Menge an Varianten das Hochbett für den Nachwuchs betreffend stellt sich bestimmt bereits in der ersten Nacht ein heimeliges und behütetes Gefühl beim Kind ein. Es schläft sich unter einem Zeltdach oder in einem Hochbett in der Form eines Baumhauses viel gemütlicher und behaglicher, als dies bei einem normalen Bett der Fall ist. Vielleicht stellt sich beim Kind sogar das Gefühl ein, es wäre unter freiem Himmel und liegt sicher und geborgen in einem Zelt.

Bei Kinderbetten mit Haus und Rutsche treffen Wohlfühlen und Abenteuer in nie gekannter Art und Weise aufeinander und ergeben diesen einzigartigen Mix, der Kindern so gut gefällt. Außerdem kann ein Hochbett für Kids ganz nach Belieben mit weichen Decken und Kissen ausgestattet werden und ergibt dann eine traumhaft schöne Schlafstätte der Extraklasse. Das Kind darf sich den Schlafbereich selbstverständlich nach seinem eigenen Geschmack einrichten. Die liebsten Kuscheltiere sollten dann natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Tags spielen, nachts ruhen

Wer beinahe den ganzen Tag über auf seinem tollen Hochbett spielt und tobt, sollte am Abend und in der Nacht unbedingt zur Ruhe kommen. Daher befinden sich an vielen Betten mit Haus kleine Ablagen oder Taschen, in welche sich Spielzeug und Bücher am Abend verstauen lassen. Mit einem Einschlafritual, das übrigens jeden Tag gleich ablaufen sollte, lässt sich der Nachwuchs dann schnell zur Ruhe bringen, sodass der ausreichenden Nachtruhe dann nichts mehr im Weg steht. Ein kleines Mobile kann bei den meisten Modellen am Himmel befestigt werden. Das Mobile sollte zum Einschlafen am Abend aufgezogen werden, damit das Kind dann mit der ihm bekannten Melodie einschlafen kann.

Was beim Kauf vom Kinderbett mit Rutsche zu beachten ist (Sicherheit, Material, Montage und Größe)

Wie bei allen anderen Möbeln und Einrichtungsgegenständen für Kinder ebenfalls, legen die Hersteller bei der Anfertigung eines Kinderbetts mit Rutsche einen hohen Anspruch an den Tag. Die Modelle müssen sicher und robust sein, aus schadstoffarmen oder schadstofffreien Stoffen hergestellt und zuverlässig verarbeitet sein. Sanft abgerundete Kanten sorgen dafür, dass bei einem wilden Spiel niemand Verletzungen davonträgt und beim Erklettern des Bettes in luftiger Höhe wird der Nachwuchs durch ein Geländer aus Holz oder aus Seil sicher vor dem Herunterfallen geschützt. Die meisten Betten mit Haus sind ebenfalls mit schadstofffreien Farben bemalt und genügen dazu den gesetzlichen Vorgaben. Sie sind beispielsweise TÜV- oder auch GS-geprüft.