Kinderbett Junge

Kinderbett Junge

Tolle Themenbetten für Jungen – entdecken Sie die Vielfalt

Die Wahl für das optimale Kinderbett für Jungen fällt vielen Eltern nicht leicht. Raumgegebenheiten, Größe und die schnellen Wachstumsschübe des Kindes machen die Auswahl nicht leichter. Auch die Interessen und Wünsche des Kindes sollen Berücksichtigung finden. Hier erfahren Sie was es zu beachten gibt und welche Möglichkeiten sich anbieten für Ihren kleinen Rabauken.

Das coolste Kinderbett für Jungen 

Jungs liebes es sportlich und abenteuerreich. Ein Kinderbett für Jungen sollte diese Eigenschaften mit sich bringen. Während Eltern beim Kinderbett für Mädchen gerne auf rosafarbene Kinderbett-Modelle zurückgreifen sind bei den Jungs dunkle erdige Farbtöne, wie blau oder grün geeignet. Auch ein neutral gestaltetes Kinderbett in weiß ist empfehlenswert, da es sich mit zahlreichen Dekomöglichkeiten gut in die Themenwelt des Jungen integrieren lässt. Besonders bei diesen Varianten gibt es auch praktische platzsparende Modelle wie zum Beispiel ein Kinderbett mit Schreibtisch. Es handelt sich dabei oft um ein Kinderhochbett, welches unter der Liegefläche mit einem Schreibtisch ausgestattet ist. Bei räumlichen Gegebenheiten mit wenig Platz sind sie gerne gesehen. Auch das Kinderbett mit Stauraum ist meist neutral in weiß oder Naturholz gestalz gestaltet. Einige Modelle beeinhalten einen großzügigen Bettkasten, mehrere Schubladen oder sogar beides. 

Doch gibt es auch spezielle Themenbetten, wie das beliebte Autobett für Jungs. Kraftvolle Farbtöne überzeugen bei dieser Variante mit sportlich-schnittigen Formen und Designs. Jungen, die das Thema Auto lieben, werden begeistert sein bei dieser Bettwahl. 

Alternativ zum Autobett, sind Spielbetten für Kinder häufig mit einer Rutsche ausgestattet. So wird das Kinderbett bei Tag nahezu zum Erlebnispark. Angebrachte Leitern ermöglichen ein sicheres hinaufklettern. Die Rutsche das bequeme und spaßige Herunterkommen. 

Schicke Accessoires können das Kinderbett für Jungen – egal welcher Art, Themen gerecht verzieren. Tolle Dekokissen, pfiffig gestaltete Kinderbettwäsche oder auch ein Betthimmel erhöht den Schlaf- und Spielekomfort.

Top Modell-Auswahl für das Kinderbett für Jungen

Das Autobett 

Ein Kinderbett im Auto Design gehört zu den TOP 10 der meist gesuchten Kinderbetten. Es ist für kleine Rennfahr-Begeisterte ein spektakulärer Hingucker im Kinderzimmer für Jungen. Verschiedene Gestaltungsvarianten des Autobetts sind mit ihrem außergewöhnlichen Look eine gute Wahl. Als Rennwagen, Polizeiauto oder in Gestalt eines Feuerwehrwagens sind erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Einige Modelle weisen die Form eines Busses auf. Diese Art von Autobett ist oft als Etagenbett für zeitgleich zwei Autobett-Begeisterte geeignet, da zwei Liegeflächen integriert sind. 

Meist haben ein Kinderbett in Auto-Optik weitere Funktionen und ist mit einigen Extras ausgestattet. Das Feuerwehrbett zum Beispiel kann integrierte Martinshörner beinhalten. Beim Autobett als Sportwagen können mit entsprechender Ausstattung auch Motorgeräusche imitiert werden. Eine Hupe ist in vielen Modellen ebenfalls vorhanden. Hier ist genau auf die Hersteller Spezifikation zu achten. Alternativ lassen sich zahlreiche Zubehörteile auch nach Belieben nachrüsten. 

Um das Themenbett abzurunden, kann eine gut gewählte Kinderbettwäsche das Spiel-Erlebnis am Kinderbett für Jungen noch verbessern. Je nach Saison ist auf die Wahl des entsprechenden Materials für die Kinderbettwäsche zu achten. Sie sollte im Sommer kühlend sein. Hier eignen sich Stoffe wie Leinen. Für den Winter hingegen ist Biber Bettwäsche für Kinder eine gute Lösung.

Das Kinderbett mit Rutsche

Sehr populär ist auch das Kinderbett mit Rutsche. Jungen können sich so gut austoben und ihrem Bewegungsdrang nachgehen. Das Kinderbett mit Rutsche ist ein Spielbett das tagsüber zum Abenteuerspielplatz wird. Die Modelle sind in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Sehr begehrt sind die Varianten als Hausbett, in Schloss-Gestalt oder als Baumhaus. Da es sich bei dem Design um ein Kinderhochbett handelt, sind die Betten oft seitlich mit Vorhängen versehen. Diese sind Themen gerecht gestaltet und verwandeln den Raum unter der Liegefläche zu einer Höhle, in der Kinder ihren Rückzugsort finden.  

Oft sind am Kinderbett mit Rutsche auch weitere Funktionen und praktische Nutzen zu entdecken. Beispielsweise hat das Kinderbett Stauraum unter der Liegefläche, zum Beispiel in Form eines Bettkasten oder weiteren Schubladen. Alternativ oder zusätzlich kann ein Kinderbett mit Schreibtisch des Weiteren Platz schaffen. In kleinen Räumen sind diese Lösungen gern gesehen. Auch Eltern erfreuen sich daran, da die Stauraum Lösungen Platz für Wohntextilien wie Kinderbettwäsche oder auch für Spielzeug bieten. Das Kinderzimmer hält sich so einfacher in Ordnung. Und welches Elternteil kennt es nicht: Wenn es Zeit zum Aufräumen ist und das Spielzeug beiseite geräumt werden soll, stellt sich oft die Frage nach dem Wohin. Die Antwort ist mit einem Kinderbett mit Stauraum schnell aus der Welt geschafft. 

Empfehlenswerte Größe: Das Kinderbett für Jungen 90×200 

Nach dem Wiegen-Alter muss das nächste Bett für den kleinen Heranwachsenden Sprössling her. Wie bei Mädchen auch, kann ein Kinderbett für Jungen in 90×200 gewählt werden. Die beschriebenen Themenbetten sind zumeist in dieser Größe erhältlich und bieten dem Kind für einige Jahre eine gute Schlafstätte. Das Kinderbett für Jungen ab 2 bis 3 Jahren ist wohl überlegt zu wählen. Es sollten die Interessen des Kindes mit einbezogen werden. Die Liegefläche beim Kinderbett 90×200 ist für viele Jahre bis hin zum Jugendbett eine ideale und preiswerte Lösung. Bei neutral gehaltenen Betten ist hier die Zeitlosigkeit gegeben und für langjährigen Nutzen gesorgt. Um Jungs Themen in das Kinderzimmer zu bringen können tolle Accessoires die Umgebung aufhübschen. 

Der Betthimmel am Kinderbett für Jungen 

Bei sehr kleinen Jungen ist ein Betthimmel stets empfehlenswert. Im Winter sorgt er für die Vermeidung von Zugluft, im Sommer dient er als zuverlässiger Insektenschutz. Bringen Sie,  gegebenenfalls auch nachträglich, den Betthimmel am Kinderbett an. Die Gestaltungsmöglichkeiten von sogenannten Baldachins sind vielseitig. Jungen, die ab einem gewissen Alter aus optischen Gründen darauf verzichten möchten, können auf ein klassiches Moskitonetz umsteigen. So Bleibt der Schutz vor Insekten und die Zimmeroptik wird nach den Wünschen des Jungen ausgerichtet.